Mo-Fr 08:30-18:00   SA 10:00-13:00  04471-25 56 Sanitär Bad und Bäder aus Cloppenburg

Badstudio Klaus Wilken Ihr Partner rund um´s Bad mit geprüfter Sicherheit.

Duschwannen

Sie möchten Ihr Bad mit eine komfortablen und funktionalen Duschwanne aufwerten? Hier können Sie sich über die unterschiedlichen Typen der zur Verfügung stehenden Duschwannen informieren. Entdecken Sie die neuesten Duschtrends. Als Materialien stehen Ihnen Acryl in vielen Farben oder Stahl zur Verfügung und beide Werkstoffe bieten spezifische Vorteile. Auch für Ihre Sicherheit gibt es unaufällige rutschhemmende Beschichtungen. Acryl-Duschwannen bestechen durch hohe Stabilität, beste Formbarkeit in der Fertigung und porenfreie Oberflächen. Duschwannen aus Stahl-Email sind äußerst schlag- und kratzfest und bestechen durch optimale Wärmeleit-Eigenschaften. Egal, für welches Material Sie sich entscheiden: alle Brausewannen sind stabil, komfortabel, hautfreundlich und langlebig. Achten Sie immer darauf, dass Ihre neue Duschwanne ausreichend groß ist. Nichts ist ärgerlicher, als sich in seiner neuen Dusche nicht richtig bewegen zu können und sich unwohl und eingeengt zu fühlen. Ein harmonisches Gesamtbild entsteht durch die farbliche Abstimmung der Dusche mit anderen Bad-Elementen, wie etwa der Badewanne, dem Waschtisch oder dem WC. Das Zusammenspiel der Objekte macht Ihr Bad zu einem Ort des Wohlbefindens. Ihre private Wellness-Oase, in der man sich gerne aufhält. Die richtige Dusche für Ihr Bad müssen sie selbst aussuchen, wir liefern Ihnen alles, was zu einer kompletten Sanierung oder für einen Neubau nötig ist! Und Duschwannen-Größen sind kaum noch Grenzen gesetzt, alles ist möglich. Grundsätzlich unterscheidet man folgende Typen einer Dusche: 1. Duschwanne Der Klassiker, der in unterschiedlichen Farben, Formen und Tiefen erhältlich ist. Bei der Form können Sie nach Ihren Vorlieben oder den Platzverhältnissen Ihres Badezimmers wählen. Ob eine quadratische Duschwanne mit Eckeinstieg, rechteckig, als Fünfeck, rund oder als platzsparende Viertelkreis- bzw. Halbkreisdusche, Sie entscheiden, was für Sie das Beste ist. 2. Duschkombination aus Badewanne und Dusche Bei dieser Variante müssen Sie sich nicht zwischen dem entspannten Vollbad und der schnellen Dusch entscheiden. Mit durchdachten Formen bietet diese Version ausreichend Platz wenn Sie duschen wollen, und die Beine können Sie, wie in einer großen Badewanne, ausstrecken. Sogar die richtige Tiefe für ein Vollbad hat eine solche Kombination. 3. Duschtasse Eine perfekte Möglichkeit, das Duschvergnügen in Ihrem Bad zu inszenieren. Am besten wirkt eine Duschtasse, wenn sie mitten im Raum platziert wird und so das Zentrum Ihres Badezimmers bildet. Duschabtrennungen in allen Formen und Grössen aus verschiedenen Materialien unterstützen diesen Blickfang. 4. Bodengleiche Dusche Ebenerdige Duschen sind ein absoluter Trend. Sie lassen den Raum größer erscheinen und wirken sehr edel. Perfekt ausgeführt kann man kaum erkennen, wo der Bodenbelag aufhört und die Dusche anfängt. Oder Sie möchten lieber einen starken Kontrast setzen? Kein Problem mit dieser Duschvariation! Bodengleiche Duschen haben auch den Vorteil, dass es keine Stolperkante mehr gibt und man zu jeder Zeit einen bequemen Einstieg in die Dusche hat. Auch hier sind alle Formen, Farben, Materialien und Größen erhältlich. Grundsätzlich sind viele verfügbaren Duschwannen auch mit einer Antirutsch-Beschichtung lieferbar, was Ihre Sicherheit beim Duschen nicht unwesentlich erhöht. Wir führen die Produkte der führenden Hersteller wie unter anderem Ceravid, Keramag, Illbruck, Sealskin oder Villeroy & Boch, und Sie können nach Herzenslust aus unserem vielfältigen Angebot auswählen. Beachten Sie auch die ausgezeichneten Angebote unserer Hausmarke.
mehr Info
schließen

Artikel 1 bis 24 von 132 gesamt

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Gitter  Liste 

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Artikel 1 bis 24 von 132 gesamt

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Gitter  Liste 

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Sie möchten Ihr Bad mit eine komfortablen und funktionalen Duschwanne aufwerten? Hier können Sie sich über die unterschiedlichen Typen der zur Verfügung stehenden Duschwannen informieren. Entdecken Sie die neuesten Duschtrends. Als Materialien stehen Ihnen Acryl in vielen Farben oder Stahl zur Verfügung und beide Werkstoffe bieten spezifische Vorteile. Auch für Ihre Sicherheit gibt es unaufällige rutschhemmende Beschichtungen. Acryl-Duschwannen bestechen durch hohe Stabilität, beste Formbarkeit in der Fertigung und porenfreie Oberflächen. Duschwannen aus Stahl-Email sind äußerst schlag- und kratzfest und bestechen durch optimale Wärmeleit-Eigenschaften. Egal, für welches Material Sie sich entscheiden: alle Brausewannen sind stabil, komfortabel, hautfreundlich und langlebig. Achten Sie immer darauf, dass Ihre neue Duschwanne ausreichend groß ist. Nichts ist ärgerlicher, als sich in seiner neuen Dusche nicht richtig bewegen zu können und sich unwohl und eingeengt zu fühlen. Ein harmonisches Gesamtbild entsteht durch die farbliche Abstimmung der Dusche mit anderen Bad-Elementen, wie etwa der Badewanne, dem Waschtisch oder dem WC. Das Zusammenspiel der Objekte macht Ihr Bad zu einem Ort des Wohlbefindens. Ihre private Wellness-Oase, in der man sich gerne aufhält. Die richtige Dusche für Ihr Bad müssen sie selbst aussuchen, wir liefern Ihnen alles, was zu einer kompletten Sanierung oder für einen Neubau nötig ist! Und Duschwannen-Größen sind kaum noch Grenzen gesetzt, alles ist möglich.

Grundsätzlich unterscheidet man folgende Typen einer Dusche:

1. Duschwanne
Der Klassiker, der in unterschiedlichen Farben, Formen und Tiefen erhältlich ist. Bei der Form können Sie nach Ihren Vorlieben oder den Platzverhältnissen Ihres Badezimmers wählen. Ob eine quadratische Duschwanne mit Eckeinstieg, rechteckig, als Fünfeck, rund oder als platzsparende Viertelkreis- bzw. Halbkreisdusche, Sie entscheiden, was für Sie das Beste ist.

2. Duschkombination aus Badewanne und Dusche
Bei dieser Variante müssen Sie sich nicht zwischen dem entspannten Vollbad und der schnellen Dusch entscheiden. Mit durchdachten Formen bietet diese Version ausreichend Platz wenn Sie duschen wollen, und die Beine können Sie, wie in einer großen Badewanne, ausstrecken. Sogar die richtige Tiefe für ein Vollbad hat eine solche Kombination.

3. Duschtasse
Eine perfekte Möglichkeit, das Duschvergnügen in Ihrem Bad zu inszenieren. Am besten wirkt eine Duschtasse, wenn sie mitten im Raum platziert wird und so das Zentrum Ihres Badezimmers bildet. Duschabtrennungen in allen Formen und Grössen aus verschiedenen Materialien unterstützen diesen Blickfang.

 4. Bodengleiche Dusche
Ebenerdige Duschen sind ein absoluter Trend. Sie lassen den Raum größer erscheinen und wirken sehr edel. Perfekt ausgeführt kann man kaum erkennen, wo der Bodenbelag aufhört und die Dusche anfängt. Oder Sie möchten lieber einen starken Kontrast setzen? Kein Problem mit dieser Duschvariation! Bodengleiche Duschen haben auch den Vorteil, dass es keine Stolperkante mehr gibt und man zu jeder Zeit einen bequemen Einstieg in die Dusche hat. Auch hier sind alle Formen, Farben, Materialien und Größen erhältlich.

Grundsätzlich sind viele verfügbaren Duschwannen auch mit einer Antirutsch-Beschichtung lieferbar, was Ihre Sicherheit beim Duschen nicht unwesentlich erhöht. Wir führen die Produkte der führenden Hersteller wie unter anderem Ceravid, Keramag, Illbruck, Sealskin oder Villeroy & Boch, und Sie können nach Herzenslust aus unserem vielfältigen Angebot auswählen. Beachten Sie auch die ausgezeichneten Angebote unserer Hausmarke.